Lomi Lomi Massage: Mit Händen, Unterarmen und Ellenbogen massieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn dir das Video gefallen hat, dann freue ich mich über dein Kommentar, oder dein Like auf Youtube.

Hol dir jetzt meine 5 gratis Tipps für ganzheitliche Massagen und erhalte regelmäßige Inspirationen für deine Entwicklung und deine Massagen.

5 Tipps für ganzheitliche Massagen

Lomi Massage
mit Unterarmen und Ellenbogen

Eine Besonderheit der Lomi Lomi Massage ist, dass wir viel mit Unterarmen und Ellenbogen massieren. So können wir die Muskeln und Faszien tief massieren.

Der Massierte spürt dadurch Entspannung und Länge. Und kann Loslassen, was nicht mehr zu ihm gehört.

Für dich als Masseur*in ist es eine sehr kraft- und gelenkschonende Art, das Tiefengewebe zu massieren.

Du nutzt deine Hände und Unterarme auch, um den Massierten zu Beginn der Massage einzuölen. Du verteilst das Öl mit deinen Händen und Unterarmen auf dem Körper, statt es einfach nur aufzuträufeln.

Mit langen Ausstreichungen mit deinen Unterarmen oder Ellenbogen kannst du auch den gesamten Körper verbinden – und wieder als Einheit spürbar machen: du kannst oben und unten, rechts und links, Vorder- und Rückseite wieder zusammen führen.

Somit ist die Lomi eine faszinierende Mischung aus langen Ausstreichungen und Tiefengewebsmassage.

Hingabe und Loslassen wird möglich.

Hol dir jetzt meine 5 gratis Tipps für ganzheitliche Massagen und erhalte regelmäßige Inspirationen für deine Entwicklung und deine Massagen.

5 Tipps für ganzheitliche Massagen